Die stetige Aus- und Fortbildung der Feuerwehrangehörigen ist vor dem Hintergrund einer ständig fortentwickelten Einsatztaktik und -technik von besonderer Relevanz. Der Fachbereich Aus- und Fortbildung des Kreisfeuerwehrverbandes mit dem Sprecher Wilhelm Breitbach unterstützt hierbei die Feuerwehren in enger Verzahnung mit der Kreisausbildung bei der Ausarbeitung von Umsetzungsvorschlägen, Information über neue Dienstvorschriften und Ausbildungsrichtlinien, Übungen und Schulungen auf Gemeindeebene sowie bei Ausbildungsveranstaltung auf der Ebene des Landkreises.