KFV-MYK News

Weihnachtsgrüße

22. Dezember 2018

 Weihnachtsgrüße des Kreisfeuerwehrverbandes Mayen-Koblenz e.V.

Feuerwehren des Kreises versammelten sich im Hausener Bürgerhaus

22. Dezember 2018

Wie in vielen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens haben sich auch die Feuerwehren zu Interessenverbänden zusammengeschlossen, um Wissen und Erfahrungen auszutauschen, gemeinsame Ziele zu formulieren und diese an die entscheidenden Stellen...

Frühjahrsdelegiertenversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Mayen-Koblenz e.V. steht im Zeichen der Fachinformation

15. März 2018

Der Kreisfeuerwehrverband Mayen-Koblenz lädt am 23.03.2018 ab 19:00 Uhr alle aktiven Feuerwehrangehörigen im Landkreis Mayen-Koblenz zur Frühjahrsdelegiertenversammlung in das Bürgerhaus in Andernach-Miesenheim ein.

motiv d

 

Um den Feuerwehren im Hinblick auf die sich ständig fortentwickelnde Einsatztaktik und -technik beratend zur Seite zu stehen, ist im Kreisfeuerwehrverband das Fachgebiet Technik und Einsatz eingerichtet worden. Hier erfolgt die fachkundige Bündelung von aktuellen Entwicklungen. Der Fachgebietsleiter Walter Weber zugleich Kreisfeuerwehrinspekteur a.D. des Landkreises Mayen-Koblenz und hauptamtlich bei der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Koblenz für das Fahrzeugwesen zuständig, steht den Feuerwehren als Ansprechpartner zur Verfügung.

KFV Newsletter

Der KFV-MYK versendet bei Bedarf einen Newsletter mit Neuigkeiten aus der Verbandsarbeit, Aktionen und Neuigkeiten für den Feuerwehrangehörigen.
I agree with the Nutzungsbedingungen

Komm, mach mit!

Der Landesfeuerwehrverband (LFV) Rheinland-Pfalz schlägt Alarm: „In vielen Bereichen gibt es zwar zurzeit noch keine Sorgen, aber die ersten Ortsfeuerwehren in unserem Bundesland sind in den letzten Monaten bereits geschlossen worden, weil keine Ehrenamtlichen mehr zum Dienst in der Feuerwehr zur Verfügung standen“Einen ersten Schritt geht nun der Landesfeuerwehrverband selbst mit einer Werbekampagne, die er ab sofort für alle Feuerwehren zur Nutzung anbietet: Wir bieten provozierende Plakatmotive, Aufkleber und viele andere Werbemittel zur Verwendung an. Überschrift der Gesamtkampagne: „Deine Heimat. Deine Feuerwehr! Komm, mach mit!“ Mit diesem Motto möchte der Verband alle Bevölkerungsgruppen ansprechen: Komm, mach mit!

kampagne bild